Mittwoch, 28. Mai 2008

Geschmacksexplosionen an der Costa Brava, "El Bulli" das beste Restaurant der Welt


Ferran Adrià Acosta gilt als Vertreter der Molekularküche und wurde schon mehrmals für seine Kochkunst ausgezeichnet. Als Inhaber und Chefkoch, betreibt er das zum dritten Mal als „Bestes Restaurant der Welt“, (2002, 2006 und 2008 Restaurant Magazine) nominierte „El Bulli“ an einer abgelegenen Bucht an der Costa Brava, nördlich von Barcelona. Das Restaurant verfügt über 50 Plätze, die jedoch fast immer ausgebucht sind. Jährlich werden mehrere 100.000 Anfragen gestellt, leider reicht die Platzkapazität nur für 8.000 Gäste pro Halbjahr. Wer jedoch einen Tisch ergattern sollte, der wird auch dieses Geheimtipp zu schätzen bekommen.

Serviert werden höchst komplizierte 25 bis 30 Gänge, deren Verzehr regelrechte Geschmacksexplosionen im Gaumen verursacht. Diese aufwendigen Kochinnovationen werden in den Wintermonaten in Adriàs Kochlabor „El Bulli taller“ in Barcelona kreiert. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schlemmern!

www.elbulli.com

Keine Kommentare: