Donnerstag, 26. Juni 2008

Surfers Paradise in Jeffreys Bay, Süd Afrika

Jaffreys Bay liegt rund 50 Kilometer westlich von Port Elizabeth und ist Südafrikas beliebtestes Wellenreiter-Paradies. Der kleine Badeort mit dem Beinamen „Surfer`s Paradise“, gilt als einer der 10 besten Surf-Spots der Welt. In den Monaten zwischen Juni und August herrscht hier ein hektisches Treiben. Surfer aus der ganzen Welt kommen dann scharenweise nach Jeffreys Bay, um trotz des eher kalten Wassers, die bis zu drei Meter hohen Wellen und 800 Meter langen "Tubes" live zu erleben. Alljährlich im Juli findet das berühmte “Billabong Pro Surfing Festival“ statt, zu dem sich alle treffen, die im Surfsport Rang und Namen haben.

Unser Geheimtipp zum übernachten: Für die echten Wellenreiter empfehlen wir den „Island Vibe Backpackers“, der sich direkt am Strand von Jaffreys Bay befindet. Hier übernachten viele Surfer aus der ganzen Welt: sie sitzen draußen auf der Veranda und erzählen sich alle möglichen Geschichten, die sie auf dem Wasser erlebt haben. Wenn schließlich am Horizont die perfekten Wellen auftauchen, dann sind sie die ersten auf dem Wasser. Wer trotzdem keine Lust zum Surfen hat, oder es nicht kann: Mit ein wenig Glück kann man neben den Surf Profis auch Wale beobachten, die sich in der Bucht oft blicken lassen.

Mehr Infos im Web unter:
Geheimtipp Island Vibe Backpackers: www.islandvibe.co.za
Infoseite: www.infojeffreysbay.com/

1 Kommentar:

FlowSports.de hat gesagt…

Hey,

vielen Dank für den "geheimen" Tipp für das Backpacker Hostel. Für meinen anstehenden Süd-Afrika-Trip im Herbst und dem Besuch in der Jaffreys Bay ist das genau das richtige!

Vielen Dank für den Tipp!

Alex
FlowSports
http://flowsports.de