Dienstag, 17. Juni 2008

Vogelreservat Djoudj, Senegal

Frei zu sein wie ein Vogel.

Djoudj ist das drittgrößte Vogelreservat der Welt und liegt im Norden Senegals ca. 60 km von Saint Louis. Er ist seit 1981 Weltnaturerbe der UNESCO. Im Park überwintern ca. 400 Vogelarten, die nach der Durchquerung der Sahara auf die ersten Süßwasservorkommen stoßen. Es ist ein außergewöhnliches Schauspiel, das sich Jahr für Jahr wiederholt. Der Nationalpark ist 160 km² groß und bitte Platz für Millionen von Pelikane, Flamingos, Kormorane, Fischadler usw. Aber auch andere Tierarten sind im Djoudj zu finden, wie z.B. Krokodile, Warzenschweine, Boas, Schakale, Wasserschildkröten usw.

In den größeren Hotels in Saint-Louis werden Ausflüge in den Park angeboten. Der Park kann aber auch mit dem eigenen Fahrzeug erkunden werden. Die beste Zeit für einen Besuch ist im Januar und Februar, wenn die Zugvögel eingetroffen sind. Der Park hat von November bis April geöffnet.

Genauere Tipps erfahren sie auch bei den Weltenbummlern. Fragen Sie uns ruhig!

1 Kommentar:

Djoudj national park hat gesagt…

Very informative post. Djoudj National Bird Sanctuary is a amazing specially for bird loveres.Djoudj National Park have many wild animals like tortoise, crocodiles, monitor lizards, warthog, monkeys, jackal. bird sanctuary open for bird protection, studying and viewing.There are many diffrent birds in bird sanctuary.October to april is a best time for rate of migration. Many attractions such as Bandia Nature Reserve, Ile De Goree, eco-museum, Niokolo Koba National Park.